Dieses Seminar ist für Anfänger und Fortgeschrittene geeignet, da wir 2 Trainer habe kann  immer in 2 Gruppen gearbeitet werden, individuell nach Stand der einzelnen Teams.

 

Anfänger:

Es wird geschaut ob der natürliche Instinkt an der Herde vorhanden ist.

Dann wird mit den Anfängern angefangen am Zaun entlang Furchen zu laufen ähnlich wie das auch bei den HGH Hütern in Deutschland gemacht wird.

Danach kommt es ganz darauf an wie sich der Hund zeigt, wie man weiter vorgehe kann.

Was sicher von Vorteil ist wen der Hund ein recht guten Appell hat. 

Die Schafarbeit ist eine recht triebige Arbeit so überschätzen viele die Abrufbarkeit ihrer Hunde. 

Auch ist diese Arbeit nicht mit anderen Hundesportarbeiten zu vergleichen, da der Hund manchmal auch selbständig Entscheidungen treffen soll oder gar muss. 

So kann man manchmal zum Beispiel nicht auf einem Sitz beharren wen die Herde etwas anderes macht, als beim aussprechen des Kommandos geschätzt wurde.

 

Preis: 

Mitglieder CSCCT Fr.260.-

Nichtmitglieder    Fr.300.-

Im Preis inbegriffen sind Kaffee und Zopf am Morgen und das Mittagessen

 

Anmeldung 26.&27.05.2018

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.